Abschlussprüfung „Modulare Truppausbildung“

5. Mai 2018
Lehrgang

Am Standort Bad Reichenhall absolvierten kürzlich 26 Teilnehmer aus den Landkreisfeuerwehren die Abschlussprüfung der Modularen Truppausbildung. Neben einem theoretischen Prüfungsteil mit 15 Fragen mussten die Absolventen vier praktische Stationen durchlaufen, an denen die Themen Erste-Hilfe, Funk, Personenrettung über tragbare Leitern und ein Löschangriff nach Standardeinsatzregeln geprüft wurden. Dabei wurde auch besonders Wert auf das eigenständige Handeln als verantwortlicher Führer der kleinsten taktischen Feuerwehreinheit (Trupp) gelegt. Alle Teilnehmer empfingen im Anschluss aus den Händen der Kreisbrandmeister Manfred Dufter und Thomas Fritsch das Zeugnis über die bestandene Prüfung. Dies berechtigt zum Besuch weiterer Lehrgänge auf Kreisebene und an den staatlichen Feuerwehrschulen.

 

KBM Thomas Fritsch