Hallenfußballturnier der Feuerwehren des Landkreises BGL

17. März 2018
Fußballturnier

Gewöhnlich zeigen die Feuerwehrmänner ihr Können, wenn sie zu Bränden oder Unfällen gerufen werden. Doch am Samstag, den 17.03.2018 zeigten sie sich von einer ganz anderen Seite. Im Rahmen des traditionellen Fußballturnieres des Kreisfeuerwehrverbandes Berchtesgadener Land, wurde das beste Team am runden Leder ausgespielt.

Die Feuerwehr Bad Reichenhall hatte dieses Jahr die Organisation des Turniers, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner, übernommen. Kreisbrandinspektor Leonhard Schaller und 1. Kommandant Andreas Gabriel konnte dazu 8 Mannschaften aus dem gesamten Landkreis, zahlreiche Mitglieder der Kreisbrandinspektion, sowie Kommandanten und Vorstände der teilnehmenden Teams, begrüßen.

In zwei Spielgruppen aufgeteilt, entbrannten spannende und überwiegend hochwertige Spiele um die jeweils ersten zwei Gruppenplätze. Am Ende der Vorrunde setzten sich in der   Gruppe A die Teams der Feuerwehren Piding 1 und Bad Reichenhall 1 durch. In der Gruppe B erreichten die Feuerwehren aus Schönau 1 und Bad Reichenhall 2 die vordersten Ränge.

In der darauf folgenden Zwischenrunde wurde die Spielpaarungen für die letztendlichen Platzierungen ausgespielt. Im Spiel um den 7. Platz setzte sich die Mannschaft Piding 2 gegen Schönau 2 durch, den 6. Platz erreichten die Spieler aus Bayerisch Gmain, welche gegen die Schneizlreuther Fußballer knapp unterlagen.

Im kleinen Finale traf das Team Schönau 1 auf die Kameraden aus Piding 1. In einem hochklassigen Spiel konnten letztendlich die Feuerwehrler aus Piding mit 5 : 0 den Sieg und somit den 3. Turnierplatz erringen. Im „Großen Finale“ standen die beiden Mannschaften aus Bad Reichenhall und kämpften um den Sieg. Nach einem intensiven Kampf konnte sich nach 12 Spielminuten letztendlich das Team Bad Reichenhall mit 6 : 2 Toren den Titel sichern. Somit war der Titel aus dem letzten Turnier erfolgreich verteidigt !

Die anschließende Siegerehrung im Gasthof „Bürgerbräu“ nahmen Oberbürgermeister Dr. Lackner, Kreisbrandinspektor Leonhard Schaller und 1. Kommandant Gabriel gemeinsam vor. Neben der Preisen für die Mannschaften wurde Lukas Höller (Team Bad Reichenhall 1) mit 7 Treffern als Torschützenkönig geehrt, als herausragender Torwart wurde Christian Bründl (Team Schönau 2) ausgezeichnet.

Alle waren sich einig: Die Feuerwehrmänner stehen auch beim Fußball ihren Mann. Gemeinsam liesen die Fußballer und alle Helfer den Tag gemütlich ausklingen.

Endergebnis des Hallenfußballturniers 2014 des Kreisfeuerwehrverbandes BGL:

1. FFW Bad Reichenhall 1
2. FFW Bad Reichenhall 2
3. FFW Piding 1
4. FFW Schönau 1
5. FFW Schneizlreuth
6. FFW Bayerisch Gmain
7. FFW Piding 2
8. FFW Schönau 2

(Autor: 1. Kdt. Andreas Gabriel)